Donnerstag, 18. Oktober 2018
Notruf : 112
  • Brand Appenrod
  • Fw des Monats
  • Jahreshauptübung
  • Jahreshauptübung
  • PKW
  • Milchlaster
  • Dachstuhl
  • Goldborn
  • VU A5

Feuerwehrverein spendiert Einsatzfahrzeug

DECKENBACH (pw). Zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr in Deckenbach wurde am Sonntag ein neues Einsatzfahrzeug in den Dienst der Stadt Homberg (Ohm) gestellt. Der über zwei Tonnen schwere Personenkraftwagen verfügt über fünf Sitzplätze und 110 Pferdestärken. Zur Ausrüstung zählen zwei Funkgeräte, zwei Handscheinwerfer und eine großzügige Ladefläche. Das selbst aufgebaute Fahrzeug löste einen 30 Jahre alten Mannschaftstransportwagen ab und rückte bereits vor seiner offiziellen Indienststellung zu fünf Einsätzen aus.

Ermöglicht wurde die über 10.000 Euro starke Anschaffung für einen modernen Brandschutz durch den örtlichen Feuerwehrverein. „Dessen aktueller und voriger Vorstand sorgten für die Investition“, schilderte Wehrführer Edgar Steih. Aus seiner Sicht klappt die Zusammenarbeit zwischen dem gemeinnützigen Verein und der öffentlichen Einsatzabteilung gut. „Es ist nicht die erste große Investition des Vereins in die Feuerwehr“, so Steih. Der Vorsitzende des Vereins Markus Maus machte deutlich, dass die Planungen bis in das Jahr 2012 zurückreichten. „Seitdem wurden Rücklagen für das neue Fahrzeug gebildet“, so Maus.

Weiterlesen

Feuerwehren der Stadt Homberg zu Gast in Südhessen

 

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit, der lange geplante 1. Ausflug der Homberger Feuerwehren führte nach Lorsch und Bensheim in Hessens Süden.

Lokalmatador und Wehrführer der Büßfelder Feuerwehr Markus Ofenloch und seine Frau Birgit hatten ein kurzweiliges Programm ausgearbeitet und wurden durch Verwandte und Bekannte des gebürtigen Bürstädters fremdenführerisch unterstützt.

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr zu Gast bei der Feuerwehr in Marburg

Vor kurzem besuchte die Homberger Kinderfeuerwehr „Feuerteufel“  die Feuerwehr Marburg in der Hauptfeuerwache am Erlenring. Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Sandra Stein und Sabine Sendrowski gingen die Kinder auf die Reise in das nahegelegene Marburg.

Weiterlesen

Großzügige Spende für die Feuerwehr durch die S&H Gruppe

Die dramatischen Wetterereignisse der vergangenen Tage und Wochen, bewegen auch den Gesamtgeschäftsführer der S&H Gruppe Hasan Ögretmen, der zum Ausdruck brachte, dass man den Feuerwehren für ihren unermüdlichen Einsatz nicht annähernd genug danken kann und es für jeden selbstverständlich sein sollte, diese bei ihren ehrenamtlichen Aufgaben zum Wohle der Allgemeinheit zu unterstützen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

FC4CCE57-330F-492A-AAA7-CEC757CC1F50.jpg