Sonntag, 24. März 2019
Notruf : 112

Jährliches Wehrführerwandern

Am gestrigen Sonntag traf sich eine stattliche Anzahl von Führungskräften fast aller Homberger Feuerwehren incl. Ehefrauen / Partnerinnen zum inzwischen traditionellen, jährlichen Wehrführerwandern.


Bei bestem Wetter startete man nach umfangreichem, herzhaftem Frühstück am Feuerwehrhaus in Erbenhausen. Von dort ging es durch die Feldgemarkung über Appenrod nach Maulbach. Die Verpflegung wurde durch zwei Raststationen in idyllischer Umgebung ergänzt. Eine kleine dienstliche Sache gab es in gemütlicher Runde trotzdem - man begutachtete und probierte in einem Praxisversuch eine für Homberg neue Art des Schaumangriffes aus. Diese ermöglicht einen raschen Löschangriff mit Schwerschaum (bei z.B. einem Pkw Brand) ohne "umständlichen" Aufbau umfangreicher Technik.