Mittwoch, 20. November 2019
Notruf : 112
Brandeinsatz
Einsatzart Brandeinsatz
Kurzbericht Brennendes Auto schnell abgelöscht
Einsatzort Lärchenweg, 35315
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Donnerstag, 25.04.2019, um 07:49 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen

  • Feuerwehr Homberg


Einsatzfahrzeuge
LF 16 / 12  LF 16 / 12 MB 1224 AF TLF 4000  TLF 4000 MAN TGM 18-340
Einsatzbericht

OBER-OFLEIDEN (pw). Ein Auto brannte am Donnerstagmorgen im Lärchenweg des Homberger Stadtteils Ober-Ofleiden. Laut Feuerwehrangaben beschränkte sich der Brand auf den Motor des Fahrzeugs und konnte von einem Feuerwehrtrupp mit der Schnellangriffseinrichtung eines Tanklöschfahrzeugs rasch abgelöscht werden.

Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Im Einsatz waren rund fünfzehn Feuerwehrleute und drei Feuerwehrfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Homberg (Ohm).

 Für die ehrenamtlichen Brandschützer aus Homberg war es in dieser Woche bereits der fünfte Einsatz. Erst in den Nachtstunden zum Donnerstag löschten sie einen brennenden Fichten-Holzstapel auf einem Feldweg bei Büßfeld ab. Wie das Fichtenholz in Brand geraten konnte, untersuchen noch die Brandermittler der Polizei. Diese nehmen Hinweise zu einer möglichen Straftat unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache entgegen. Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 550 Euro.

Einsatzfotos
Einsatzort